Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

„Mir ist heut so nach Tamerlan“ – Eine kleine Tucholsky-Revue

Am S-Bahnhof Wannsee, Anlegestelle Stern- und Kreis-Schiffahrt, Brücke 1

22.August @ 20:00 22:00

Goldberg-Variationen

»Mir ist heut so nach Tamerlan« –

Eine kleine Tucholsky-Revue

Kurt Tucholsky, Autor, Journalist und Satiriker, ist wohl einer der bekanntesten
und beliebtesten Vertreter der Jüdischen Intelligentia vor der Machtergreifung der NS-Diktatur – und dies, obwohl er mit seiner Herkunft und Zugehörigkeit ziemlich haderte. Er war Chronist seiner Zeit und Gesellschaft, sein Humor gleichermaßen einfühlsam und volkstümlich. Scharfe Kritik an den politischen Verhältnissen und beißende Ironie wechselt sich seinem Werk ab mit leichten Liebesgeschichten und satirischen Alltagsbeobachtungen – ein hochsensibler Schreibstil, dem die »Berliner Schnauze« aber keineswegs fremd war.

Für das Theaterschiff MS Goldberg haben Julie Wolff, Judith Kessler und
Max Doehlemann eine kleine Revue konzipiert, die mit großer Heiterkeit aber auch mit Wehmut an diesen großen deutschen Dichter erinnert.

Julie Wolff, Vocals
Judith Kessler, Conférence
Max Doehlemann, Klavier

20 € | ermäßigt 15 €

Tickets:
– Vorverkauf bei Ticketmaster.de unter folgendem link:
TICKETS
– Abendkasse
– bei Fragen zum Kartenverkauf, Gruppenrabatte, sonstige Vorbestellungen:
info@goldberg-theaterschiff.de