Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Goldberg-Salon: Salomea Genin – »Ich folgte den falschen Göttern«

30.Oktober @ 16:00 18:00

Salomea Genin wurde 1932 als Kind armer polnisch-russischer Juden in Berlin geboren. 1939 flüchtete die Familie vor den Nationalsozialisten nach Australien.
Dort wurde sie glühende Jungkommunistin und trat der Kommunistischen Partei bei, als diese gerade verboten werden sollte. 1951 war sie Mitglied der australischen Delegation zu den »Weltfestspielen« in Ostberlin. 1954 kehrte sie nach Berlin zurück, um in der DDR ein besseres, antifaschistisches Deutschland mitaufzubauen, aber die DDR ließ sie nicht hinein. 1963 durfte sie endlich in den Osten übersiedeln und wurde Mitglied der SED. 1982 kam die Erkenntnis: sie hatte mitgeholfen, einen Polizeistaat zu schaffen! …

Salomea Genin wird aus ihrem Leben erzählen, lesen und ein wenig singen, zusammen mit Karsten Troyke, der auch Fragen stellt und moderiert.

Yachthafen Potsdam: Kastanienallee 22, 14471 Potsdam

ab Potsdam-Hauptbahnhof: Tram 91, 94 oder
Bus 605, 610, 631, X5 Haltestelle Kastanienallee/Zeppelinstraße

Lageplan

15 € | ermäßigt 10 € www.ticketmaster.de + Abendkasse