Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Erich Mühsam: »Die Psychologie der Erbtante«

21.Dezember @ 19:00 19:30

Der scharfzüngige Berliner Publizist und Schriftsteller Erich Mühsam, der 1919 maßgeblich an der Ausrufung der Münchner Räterepublik beteiligt war und 1934 im KZ Oranienburg ermordet wurde, ist vor allem für seine anarchistischen, anti- militaristischen und politischen Schriften und Gedichte bekannt.
Aber der Dichter konnte auch ziemlich komisch sein und war es schon in jungen Jahren. Da wir Mühsams satirisches Lesebuch »Die Psychologie der Erbtante« von 1905 für ein gleichermaßen witziges wie unterschätztes Werk halten, haben wir einige bitterböse Humoresken aus dieser »Tanthologie zur Lösung der Unsterblich- keits-Frage« ausgewählt, mit denen Sie – musikalisch untermalt – heute Abend verschiedene Typen von Erbtanten und ihre erbfreudigen Neffen und Nichten kennenlernen werden.

Judith Kessler, Vorleserin
Max Doehlemann, Klavier

Goldberg-Variation 20 € | ermäßigt 15 € www.ticketmaster.de + Abendkasse