Max Doehlemann: „Ruach – Der Wind Gottes“

Goldberg-TheaterMax Doehlemann: »Ruach – Der Wind Gottes« Inspiriert vom hebräischen Wort »Ruach« (רוח) zeigen die vier KünstlerInnen ein theatralisches Panoptikum, eine Form, die zwischen Miniatur-Musiktheater, Sprechtheater und Konzert oszilliert. Die Textcollage bewegt sich zwischen Kabbala, Heinrich Heine über Franz Kafka, Kurt Tucholsky, Erich Mühsam, Sigmund Freud bis hin zum Spukforscher Max Dessoir, während Max Doehlemanns…

Julie Sassoon-Quartett

Goldberg-MusikJulie Sassoon-Quartett Julie Sassoon, KlavierLothar Ohlmeier, SaxophonMeinrad Kneer, BassRudi Fischerlehner, Drums Im Januar 2022 kürte »The Guardian« die neue CD »Voyages« des Julie Sassoon- Quartetts zum Jazz-Album des Monats. Julie Sassoon, die aus einer jüdischen Familie mit deutschen Wurzeln stammende und in Manchester geborene Band- leaderin, absolvierte ihre Studien zunächst als klassische Pianistin, Komponistin und…

Klezmerata Hamburg

Goldberg-MusikKlezmerata Hamburg Die spannende Begegnung jüdischer Folklore mit Gypsymusik, Tango, Swing und Elementen des jiddischen Theaters steht für den Klang der »Klezmerata«. Überraschend, heiter, virtuos und einfühlsam erobert die Band seit dem Herbst 2018 ihr Publikum. Der Spaß, den die MusikerInnen bei ihrem Herzensprojekt haben, überträgt sich unmittelbar auf ihre Zuhörer. Kateryna Ostrovska, GesangValentin Butt,…

»Vor allem eins: Dir selbst sei treu«

Goldberg-Variationen»Vor allem eins: Dir selbst sei treu« Itay Dvori, Klavier Comic-Konzert zu fünf bedeutenden deutschen jüdischen FrauenWas bedeutet es, jüdisch zu sein in Deutschland? Und was für eine Rolle spielt es dabei, eine Frau zu sein? Fragen der Zugehörigkeit und Identität beschäftigen deutsche Jüdinnen und Juden seit Jahrhunderten. In den letzten Jahren fanden sie vermehrt…

Fanny Hensel – Mit den Fingern singen

Goldberg-VariationenFanny Hensel – Mit den Fingern Singen Judith Kessler, VorleserinElżbieta Sternlicht, Klavier Fanny Hensel, geborene Mendelssohn Bartholdy, gilt als die bedeutendste Komponistin des 19. Jahrhunderts und als außergewöhnlich talentierte Pianistin. Berühmt wurde jedoch nur ihr Bruder Felix. Die Enkelin des großen Aufklärers Moses Mendelssohn musste ihr kurzes Leben lang gegen den Widerstand ihrer Familie und…

„Vor allem eins: Dir selbst sei treu“

Goldberg-Variationen»Vor allem eins: Dir selbst sei treu« Itay Dvori, Klavier Comic-Konzert zu fünf bedeutenden deutschen jüdischen FrauenWas bedeutet es, jüdisch zu sein in Deutschland? Und was für eine Rolle spielt es dabei, eine Frau zu sein? Fragen der Zugehörigkeit und Identität beschäftigen deutsche Jüdinnen und Juden seit Jahrhunderten. In den letzten Jahren fanden sie vermehrt…

Ansan-Ensemble – „Der andere Weg“

Goldberg-MusikAnsan-Ensemble — »Der andere Weg« Der iranische Sänger und Instrumentalist Siamak Moghaddam verwebt klassische persische Gedichte von Rumi, Hafez und anderen in mittelöstlich orientierten Liedern. Er wird dabei von Musikern aus Israel, Indien und Amerika begleitet, die jeweils Experten in einer anderen Musiktradition sind: Doron Furman, Matan Goldstein, Vijay Kannan und Hans Bilger steuern arabische…

Rahel Varnhagen – Wir sind geschaffen, die Wahrheit zu leben

Goldberg-VariationenRahel Varnhagen – Wir sind geschaffen,die Wahrheit zu leben Judith Kessler, VorleserinElzbieta Sternlicht, Klavier Rahel Varnhagen von Ense ist wohl die bekannteste deutsch-jüdische Salonnière. Als Vertreterin der Romantik vertrat die Berlinerin in ihrem Salon, aber auch in ihren Tagebüchern und Briefen zugleich Positionen der europäischen Aufklärung. Blitzgescheit, weitsichtig und brillant im Ton inspirierte sie einen…

Im Geiste von Anne Frank – Ramon Jaffé, Serafina Jaffé, Monica Gutman

Goldberg-MusikIm Geiste von Anne Frank Anne Franks Leben hat durch ihr Tagebuch Millionen Menschen auf vielen verschiedenen Ebenen tief berührt. Dieses junge Mädchen hat durch sein Leiden, aber auch freudige und hoffnungsvolle Momente in ihrem kurzen Erdendasein so vieles erleben müssen (oder soll man dürfen dazu sagen?) wie Menschen in anderen, besseren Zeiten womöglich in…

Rabbi Rothschild erzählt und singt – leider!

Goldberg-Variationen Rabbi Rothschild erzählt und singt – leider! Der Berliner Rabbiner Walter Rothschild ist nicht nur ein außerordentlicher jüdischer Gelehrter, sondern ebenso begnadeter Geschichtenerzähler, mit Britisch- Jüdischem Witz, Charme und Biss. Begleitet wird er vom Komponisten und Pianisten Max Doehlemann am und unter dem Klavier. Zusammen bringen die beiden Künstler ein witziges, nachdenkliches und kurzweiliges…

Max Doehlemann: „Ruach – Der Wind Gottes“

Goldberg-TheaterMax Doehlemann: »Ruach – Der Wind Gottes« Inspiriert vom hebräischen Wort »Ruach« (רוח) zeigen die vier KünstlerInnen ein theatralisches Panoptikum, eine Form, die zwischen Miniatur-Musiktheater, Sprechtheater und Konzert oszilliert. Die Textcollage bewegt sich zwischen Kabbala, Heinrich Heine über Franz Kafka, Kurt Tucholsky, Erich Mühsam, Sigmund Freud bis hin zum Spukforscher Max Dessoir, während Max Doehlemanns…

Max Doehlemann: „Ruach – Der Wind Gottes“

Goldberg-TheaterMax Doehlemann: »Ruach – Der Wind Gottes« Inspiriert vom hebräischen Wort »Ruach« (רוח) zeigen die vier KünstlerInnen ein theatralisches Panoptikum, eine Form, die zwischen Miniatur-Musiktheater, Sprechtheater und Konzert oszilliert. Die Textcollage bewegt sich zwischen Kabbala, Heinrich Heine über Franz Kafka, Kurt Tucholsky, Erich Mühsam, Sigmund Freud bis hin zum Spukforscher Max Dessoir, während Max Doehlemanns…

„Sind wir denn hier in Palästina..?!“ Giacomo Meyerbeer im Kreuzfeuer seiner Kollegen

Goldberg-Variationen»Sind wir denn hier in Palästina...?!« Giacomo Meyerbeerim Kreuzfeuer seiner Kollegen Schon zu seinen Lebzeiten sah sich Giacomo Meyerbeer Hass, Neid und scharfer, heftiger Polemik ausgesetzt. Selbst ein hochgebildeter Komponist wie Robert Schumann war nicht frei von antisemitischen Aversionen gegen Meyerbeer, was große Nachwirkungen hatte. Damals wurde die Grundlage gelegt für die Erzählung der Nationalromantik…

Troykes Lieblingslieder

Karsten Troyke...Schauspieler, Sprecher, aber auch Sänger und Liedermacher - vor allem eigenwilliger Interpret - mit seltsam rauher Stimme. Er wirkte in Hörspielen, arbeitete als Synchronsprecher und war in sehr unterschiedlichen Bühnenstücken zu sehen. Programme mit eigenen Liedern und Texten, Folksongs und „Lieder der Welt“ bringt er seit den 1980er Jahren auf die Bühne. Als ein…

Andrej Hermlin und The Swingin‘ Hermlins – Jews in Jazz

The Swingin’ Hermlins mit einem neuen Programm, das berühmten jüdischen Musikern und Komponisten im Jazz gewidmet ist. Mit Musik von Gershwin bis Kern,von Goodman bis Shaw. Keeeeep Swinging! 25 € | ermäßigt 15 € |Tickets: https://www.ticketmaster.de/event/andrej-hermlin-und-the-swingin-hermlins-jews-in-jazz-tickets/465025 Havelufer unterhalb der Dischinger Brücke (Schifffahrtsufer über Sedanstraße, 13581 Berlin). ÖPNV: S/U Rathaus Spandau, S Spandau, Bus 134,135,137, 638,…

Kabbalat Schabbat mit Rabbiner Walter Rothschild

Interne Veranstaltung. Teilnahme aber möglich. Bei Interesse bitte anmelden unter info@goldberg-theaterschiff.de Havelufer unterhalb der Dischinger Brücke (Schifffahrtsufer über Sedanstraße, 13581 Berlin). ÖPNV: S/U Rathaus Spandau, S Spandau, Bus 134,135,137, 638, M32, M36, M37, M45, N34, X37 (Haltestelle Brunsbütteler Damm/Ruhlebener Straße)

Rabbi Rothschild erzählt und singt – leider!

Goldberg-Variationen Rabbi Rothschild erzählt und singt – leider! Der Berliner Rabbiner Walter Rothschild ist nicht nur ein außerordentlicher jüdischer Gelehrter, sondern ebenso begnadeter Geschichtenerzähler, mit Britisch- Jüdischem Witz, Charme und Biss. Begleitet wird er vom Komponisten und Pianisten Max Doehlemann am und unter dem Klavier. Zusammen bringen die beiden Künstler ein witziges, nachdenkliches und kurzweiliges…

Fanny Hensel – „Mit den Fingern singen“

Am S-Bahnhof Wannsee, Anlegestelle Stern- und Kreis-Schiffahrt, Brücke 1 Goldberg-VariationenFanny Hensel – Mit den Fingern Singen Judith Kessler, VorleserinElżbieta Sternlicht, Klavier Fanny Hensel, geborene Mendelssohn Bartholdy, gilt als die bedeutendste Komponistin des 19. Jahrhunderts und als außergewöhnlich talentierte Pianistin. Berühmt wurde jedoch nur ihr Bruder Felix. Die Enkelin des großen Aufklärers Moses Mendelssohn musste ihr…

Scholem Alejchems Komödie „Die erste jüdische Republik“

Am S-Bahnhof Wannsee, Anlegestelle Stern- und Kreis-Schiffahrt, Brücke 1 Goldberg-Theater Scholem Alejchems Komödie»Die erste jüdische Republik« Man stelle sich vor ... 13 Menschen ... zufällig dreizehn Juden ... stranden auf einer einsamen Insel– der Ausgangspunkt für Abenteuer, Zank und eine Komödie, die es in sich hat!Scholem Alejchem war mit seinen Romanen, Dramen und Erzählungen die…

Troykes Lieblingslieder

Am S-Bahnhof Wannsee, Anlegestelle Stern- und Kreis-Schiffahrt, Brücke 1 Karsten Troyke…Schauspieler, Sprecher, aber auch Sänger und Liedermacher – vor allem eigenwilliger Interpret – mit seltsam rauher Stimme. Er wirkte in Hörspielen, arbeitete als Synchronsprecher und war in sehr unterschiedlichen Bühnenstücken zu sehen. Programme mit eigenen Liedern und Texten, Folksongs und „Lieder der Welt“ bringt er…

Rabbi Rothschild erzählt und singt – leider!

Am S-Bahnhof Wannsee, Anlegestelle Stern- und Kreis-Schiffahrt, Brücke 1 Goldberg-Variationen Rabbi Rothschild erzählt und singt – leider! Der Berliner Rabbiner Walter Rothschild ist nicht nur ein außerordentlicher jüdischer Gelehrter, sondern ebenso begnadeter Geschichtenerzähler, mit Britisch- Jüdischem Witz, Charme und Biss. Begleitet wird er vom Komponisten und Pianisten Max Doehlemann am und unter dem Klavier. Zusammen…